Preise
Alle auf dieser Website genannten Preise sind inklusiv 21% MwSt.

Bestellung
Bei Bestellung über den Online-Shop kann der Kunde auf das Produkt seiner Wahl klicken und es mit dem Button "in den Warenkorb legen" bestätigen. Wenn der Kunde alle gewünschten Produkte in den Warenkorb gelegt hat, kann er auf den Warenkorb klicken und Änderungen vornehmen, bevor er auf "Bestellen" klickt. 

Während des Bestellprozesses kann der Kunde mit Hilfe des Backspace-Knopfes oder mit Hilfe des Knopfes "ändern" immer einen Schritt zurückgehen. Bestellungen über den Webshop werden per E-Mail bestätigt. Der Kunde erhält die Bestätigung an der von ihm/ihr angegebenen E-Mail-Adresse. Für Bestellungen über den Webshop gilt, dass der Kunde das Recht hat, das Produkt innerhalb von 14 Tagen nach dem Erhalten in originellem Zustand und in origineller Verpackung zurückzuschicken, falls das Produkt seiner/ihrer Erwartungen nicht entspricht.  

Wenn wir Ihre Bestellung an einem Arbeitstag vor 15.00 empfangen, wird die Bestellung am gleichen Tag versendet.
Wenn wir Ihre Bestellung am Wochenende oder am Feiertag empfangen, wird die Bestellung am erstfolgenden Arbeitstag versendet.
Wenn Sie bezüglich des Versandes spezielle Wünsche haben, können Sie uns darüber telefonisch oder per E-Mail informieren.


Die übliche Lieferzeit über DHL ist wie folgt:
Niederlande                                                  Lieferung 1-2 Arbeitstage.
Belgien, Deutschland und Luxemburg:     Lieferung 1-3 Arbeitstage.
Alle weiteren EU-Länder:                             Lieferung 2-6 Werktage
 
Die spezifischen Lieferzeiten pro Land finden Sie  hier :
 * BITTE BEACHTEN SIE, dass während Stoßzeiten, wie z. B. Dezember, Versandzeiten ein Hinweis sind. Aufgrund der Hektik bei DHL kann die Versandzeit länger als gewöhnlich sein.

Expressversand ist möglich.
 
Garantiebestimmungen
Gesetzliche Garantie
Für alle Artikel, die Sie bei uns kaufen, gilt eine gesetzliche Garantie. Dies bedeutet, dass ein Artikel bei Lieferung in gutem Zustand sein muss und während des normalen Gebrauchs ordnungsgemäß funktionieren muss. Wir betrachten auch die wirtschaftliche Nutzungsdauer des Artikels, da ein Artikel länger hält als der andere. Um einen Anspruch aus der Garantie geltend machen zu können, müssen Sie in der Lage sein, eine Kopie der Rechnung als Nachweis der Garantie vorzulegen.
Sie sollten in der Lage sein, einen Artikel für einen bestimmten Zeitraum problemlos zu verwenden. Wie lange ein Produkt hält, hängt davon ab, was es ist. Ein Zaumzeug hat eine längere Lebensdauer als ein Sattelkissen.
Ein Artikel ist nicht gut, wenn es unvollständig, beschädigt oder kaputt ist und / oder nicht richtig funktioniert.
Für einige Artikel gilt zusätzlich zur gesetzlichen Garantie eine Werksgarantie. Diese zusätzliche Garantie gilt für eine begrenzte Zeit, beispielsweise für ein Jahr. Diese Artikel werden mit einem Garantiezertifikat geliefert. Der Kunde muss dieses Garantiezertifikat zusammen mit der Rechnung aufbewahren, damit wir sehen können, wann der Artikel bei uns gekauft wurde.
Wenn Sie eine Artikelbeschwerde melden, prüfen wir, ob die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Garantiebestimmungen für Ihre Situation gelten. Wenn die Beschwerde begründet ist, gehen alle Kosten (einschließlich Versandkosten) im Rahmen der Garantie auf unser Konto.
Eine Beschwerde über ein BR-Produkt muss schriftlich beim Kundendienst gemeldet werden. Dies erfolgt per E-Mail mit der Beschreibung der Beschwerde und einer Kopie des Garantiezertifikats an customerservice@br.nl. Wir bitten den Kunden, die "häufig gestellten Fragen" zu konsultieren, bevor er das Artikel zurücksendet.

Widerrufsrecht
Der Kunde kann eine Vereinbarung bezüglich des Kaufes eines Produktes während der Bedenkzeit von 14 Tagen ohne Angabe der Gründe rückgängig machen. Die  genannte Bedenkzeit fängt an dem Tag an, nachdem der Kunde oder eine vorab durch den Kunden angewiesenen dritten Person, die nicht der Lieferant ist, das Produkt empfangen hat oder:  wenn der Kunde innerhalb einer Bestellung mehrere Produkte bestellt hat: an dem Tag, woran der Kunde oder eine von ihm/ihr angewiesenen dritten Person, das letzte Produkt erhalten hat. BR darf, falls sie den Kunden darüber vorab, am Anfang des Bestellungsprozesses auf eine eindeutige Art und Weise informiert hat, eine Bestellung, bestehend aus mehreren Produkten, mit unterschiedlichen Lieferzeiten weigern. Wenn die Lieferung eines Produktes aus unterschiedlichen Sendungen oder Teilen besteht: an dem Tag, woran der Kunde oder eine von ihm/ihr angewiesenen dritten Person die letzte Sendung oder den letzten Teil erhalten hat.

Die vollständigen Allgemeinen Bedingungen, die anwendbar sind, können Sie hier unten lesen und herunterladen:  
Allgemeine Geschäftsbedingungen Online Shop BR:  Der untenstehende Text gilt für alle Aktivitäten und Transaktionen des Webshops von BR

Artikel 1.A Definitionen  
Im Rahmen dieser Bedingungen gelten die folgenden Begriffsbestimmungen: 

  • Käufer: natürliche Person oder juristische Person, die Vertragspartei einer Vereinbarung oder eines anderen Rechtsverhältnisses mit dem Verkäufer ist oder der der Verkäufer eine Offerte oder ein Angebot unterbreitet hat; 
  • Arbeitstage: alle Kalendertage außer Samstagen, Sonntagen, 1. Januar, Ostermontag, Himmelfahrt, Pfingstmontag, Weihnachtstag und zweiten Weihnachtsfeiertag, die Tage, die von der Regierung als Nationalfeiertage proklamiert wurden oder werden, und der Tag, an dem der Geburtstag von HM König offiziell gefeiert wird; 
  • Tage: alle Kalendertage;
  • Rechte an geistigem Eigentum: Alle Rechte an geistigem Eigentum und verwandte Schutzrechte wie Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht, Geschmacksmusterrecht, Handelsnamenrecht, Datenbankrecht und verwandte Schutzrechte sowie Rechte an Know-how und einzeiliger Leistung.

Artikel 1.B Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Waren und Dienstleistungen von BR. Bei diesem Angebot/Vertrag  gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von BR welche als Anhang zum Download verfügbar sind unter www.br.nl. Die vorgenannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben für die Parteien verbindlich. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Auftraggebers werden ausdrücklich nicht Vertragsinhalt Verweise auf andere Allgemeine Geschäftsbedingungen vor, während oder nach Abschluss des Vertrages durch den Auftraggeber haben keine rechtlichen Konsequenzen.
Zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können zusätzliche Bedingungen für Waren und Dienstleistungen gelten soweit ausdrücklich angegeben.
Sollte der Käufer (im Folgenden „Kunde“ genannt) den Verkäufer (in Folgenden „BR“ genannt)  beauftragen einen oder mehrere Artikel zu liefern so entsteht ein rechtlich bindender Kaufvertrag (Fernkauf). Durch die Benutzung oder Bestellung über die Website von BR/ www.br.nl  akzeptiert der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle anderen Rechte und Pflichten wie eventuell auf der Website erwähnt.
 
Artikel 2. Angebote
Alle Angebote von BR sind unverbindlich. Die Angebote sind abhängig von der Verfügbarkeit der Waren und können innerhalb von 14 Arbeitstagen nach Annahme widerrufen werden. BR  behält sich das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten wenn die Ware unerwartet ausverkauft ist.  Ein Vertrag kommt zustande nachdem die Bestellung des Kunden bei  BR eingeht. Der Kunde kann vom Vertrag zurücktreten solange BR den Vertragsabschluss nicht bestätigt hat. Der Kunde und BR sind ausdrücklich damit einverstanden dass durch die Verwendung elektronischer Kommunikationsmittel ein gültiger Vertrag zustande kommt. Insbesondere wird das Fehlen der Unterschrift nicht die Verbindlichkeit und Akzeptanz des Vertrages beeinflussen. Die elektronischen Daten von BR  gelten als Beweismittel soweit es das Gesetz erlaubt. Der Käufer stellt alle notwendigen Angaben korrekt an BR bereit, die Auslieferung kann erst stattfinden wenn alle notwendigen Informationen bei BR eingegangen sind.

Artikel 3. Zahlung   
Bei Bestellungen über die Internetseite erfolgt die Zahlung per Banküberweisung, PayPal,  iDEAL  oder einer anderen Zahlungsmethode des Zahlungsanbieters. Zahlungen müssen jederzeit von BR genehmigt werden, bevor BR liefert. 

Artikel 4. Preise
Alle Preise verstehen sich in Euro (€), in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften.  Alle Preise verstehen sich inklusive niederländischer Mehrwertsteuer (BTW)  und exklusive Versandkosten, sofern nicht anders in den produktbezogenen Informationen angegeben. Befindet sich der Kunde nicht im Versandland ist der Kunde verantwortlich für eventuell anfallende Mehrwertsteuer oder Einfuhrabgaben. Sonderangebote sind wie angegeben zeitlich beschränkt gültig oder solange das Angebot verfügbar ist. Die genannten Preise sind Festpreise.  Die  Preise sind  einsehbar sobald ein Artikel in den Warenkorb gelegt wird.  BR ist nicht dazu verpflichtet bei Preisfehlern durch Tipp- oder Druckfehler zu liefern. Falsche Preisangaben sind rechtlich nicht bindend.

Artikel 5. Eigentumsvorbehalt
1.      Alle gelieferten und noch zu liefernden Waren bleiben das alleinige Eigentum von BR, bis alle Ansprüche, die BR an den Kunden hat, bezahlt wurden.
2.      Solange das Eigentum an der Ware nicht auf den Kunden übergegangen ist, darf er die Ware nicht verpfänden oder Dritten ein anderes Recht einräumen.
  
Artikel 6. Lieferung / Lieferzeit
BR bemüht sich, die bestellten Artikel innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstage nach Zahlungseingang zu liefern. Diese angegebenen Lieferzeiten sind Richtwerte und keine Frist. Es wird erst geliefert wenn der Kaufpreis (und eventuelle sonstige Kosten) von BR erhalten wurde(n). BR  haftet nie für Schäden verursacht durch das Überschreiten der Lieferzeiten.
BR ist berechtigt Teillieferungen durchzuführen.
Sollte ein Artikel vorübergehend ausverkauft sein wird der Kunde darüber informiert wann der Artikel wieder verfügbar sein wird. Verzögerungen werden dem Kunden per E-Mail oder Telefon mitgeteilt. Der Kunde ist berechtigt den Vertrag zu kündigen sollte die Artikel nicht innerhalb von 30 Tagen geliefert werden können. BR benutzt für Lieferung innerhalb der Niederlande vorzugsweise DHL. Hiermit sind die Sendungen verfolgbar. Bei der Lieferung ist eine Unterschrift notwendig.
BR ist berechtigt - sollte BR es für notwendig oder wünschenswert empfinden - die ordnungsgemäße Ausführung seiner Verpflichtungen über Dritte zu ermöglichen. Der Kunde ist verpflichtet die Lieferung zu ermöglichen sowie die Ware in Empfang zu nehmen. Sollte der Kunde die Ware nicht annehmen behält BR  sich das Recht vor die eventuell daran verbundenen Kosten (einschließlich eventuelle Kosten für Transport und Lagerung) dem Kunden in Rechnung zu stellen.  Die Annahme gilt als abgelehnt wenn die Ware zur Lieferung angeboten aber nicht entgegengenommen wurde. Der Tag an dem die Annahme abgelehnt wurde, gilt als Liefertag.

Artikel 7. Umtausch und Widerrufsrecht  
1. Bei Vereinbarungen, die über die Internetseite oder auf andere Weise geschlossen werden und ausschließlich die elektronische Kommunikation nutzen, hat der Kunde das Recht, 14 Tage nach Lieferung der Bestellung ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen das Widerrufsrecht auszuführen. Wir können keine Rücksendungen außerhalb dieses Zeitraums annehmen.
2. Wenn der Kunde von dem im vorherigen Absatz genannten Widerrufsrecht Gebrauch gemacht hat, erstattet BR  die zurückgegebenen Artikel. Dies geschieht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt dieser Rücksendung.
3. Das Rückgaberecht gilt nicht, wenn:  
• Die Rücksendung der Ware nicht innerhalb von 14  Arbeitstagen nach Lieferung angekündigt wird
• Waren erst nach 14  Arbeitstagen  zurückgesendet werden.
• Die Ware vom Kunden beschädigt worden ist.  
• Der Kunde versucht hat, die Ware zu reparieren.  
• Das Artikel nicht vollständig zurückgesendet wird.
• Die Ware sich nicht mehr in einem neuwertigen Zustand wie zum Zeitpunkt der Auslieferung befindet.

Der Kunde ist für die Rücksendung verantwortlich. BR geht davon aus, dass der Kunde die Ware mit dem gleichen Frachtführer und auf die gleiche, qualitative Verpackungsart zurücksendet wie zugeliefert.
Nicht freigemachte oder nicht angekündigte Rücksendungen werden nicht angenommen. Unrechtmäßige Rücksendungen werden wieder an den Kunden zurückgesendet und es werden je nach Land weitere 10 Euro bis 24,95 Euro Versandkosten berechnet.  Sollte die Rücksendung abhanden kommen trägt der Kunde die Verantwortung.
Die Rücksendekosten für die Ware trägt der Kunde.
  
Artikel 8. Widerrufsrecht
1. Der Kunde kann eine Vereinbarung bezüglich des Kaufes eines Produktes während der Bedenkzeit von 14 Tagen ohne Angabe der Gründe rückgängig machen. BR kann den Kunden nach dem Rücktrittsgrund fragen, darf aber nicht verlangen, dass er seine Gründe angibt.
2. Die genannte Bedenkzeit fängt an dem Tag an, nachdem der Kunde oder eine vorab durch den Kunden angewiesenen dritten Person, die nicht der Lieferant ist, das Produkt empfangen hat oder:
a. Wenn der Kunde innerhalb einer Bestellung mehrere Produkte bestellt hat: an dem Tag, woran der Kunde oder eine von ihm/ihr angewiesenen dritten Person, das letzte Produkt erhalten hat. BR falls sie den Kunden darüber vorab, am Anfang des Bestellungsprozesses auf eine eindeutige Art und Weise informiert hat, eine Bestellung, bestehend aus mehreren Produkten, mit unterschiedlichen Lieferzeiten weigern.
b. Wenn die Lieferung eines Produktes aus unterschiedlichen Sendungen oder Teilen besteht: an dem Tag, woran der Kunde oder eine von ihm/ihr angewiesenen dritten Person die letzte Sendung oder den letzten Teil erhalten hat.
c. Bei regelmäßigen Lieferverträgen für einen bestimmten Zeitraum: der Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter das erste Produkt erhalten hat.
  
Artikel 9.Bedenkzeit
1. Wenn BR dem Verbraucher die gesetzlich erforderlichen Informationen zum Widerrufsrecht oder das Muster-Widerrufsformular nicht zur Verfügung stellt, beginnt die Widerrufsfrist zwölf Monate nach dem Ende der ursprünglichen, nach den vorstehenden Absätzen dieses Artikels bestimmten Bedenkzeit.
2. Wenn BR dem Kunden die in Artikel 1. genannten Informationen innerhalb von zwölf Monaten nach Beginn der ursprünglichen Bedenkzeit zur Verfügung gestellt hat, läuft die Bedenkzeit 14 Tage nach dem Tag ab, an dem der Kunde diese Informationen erhalten hat.
 
Artikel 10. Pflichten des Kunden während der Bedenkzeit 
1. Während der Bedenkzeit wird der Kunde das Produkt und die Verpackung mit Sorgfalt behandeln. Er/sie wird das Produkt nur so auspacken oder verwenden, wie dies notwendig ist, um die Art, Beschaffenheit und Funktion des Produkts zu ermitteln. Ausgangspunkt dafür ist, dass der Verbraucher das Produkt nur so behandeln und prüfen darf, wie dies in einem Geschäft erlaubt wäre.
2. Der Kunde haftet nur für den Wertverlust des Produkts, die sich aus einer Art und Weise des Umgangs mit dem Produkt ergibt, die über die in Artikel 1. oben genannten hinausgeht.
3. Der Kunde haftet nicht für den Wertverlust des Produkts, wenn BR ihm vor oder bei Vertragsschluss nicht alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Widerrufsrecht zur Verfügung gestellt hat.
 
Artikel 11. Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden und dessen Kosten 
1. Wenn der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, muss er dies BR innerhalb der Widerrufsfrist mittels des Muster-Widerrufsformulars oder auf andere eindeutige Weise mitteilen.
2. Der Kunde wird das Produkt so bald wie möglich, jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag nach der Benachrichtigung gemäß Artikel 1, zurücksenden oder an (einen autorisierten Vertreter von) BR übergeben. Dies ist nicht erforderlich, wenn BR angeboten hat, das Produkt selbst abzuholen. Der Verbraucher hat die Rücksendefrist in jedem Fall eingehalten, wenn er das Produkt zurücksendet, bevor die Widerrufsfrist abgelaufen ist.
3. Der Verbraucher sendet das Produkt mit allen gelieferten Zubehörteilen zurück, und zwar im Originalzustand und mit Verpackung, wenn dies vernünftigerweise möglich ist, und sendet es in Übereinstimmung mit den angemessenen und klaren Anweisungen zurück, die der Händler zur Verfügung stellt.
4. Das Risiko und die Beweislast für die richtige und rechtzeitige Ausübung des Widerrufsrechts liegt beim Verbraucher.
5. Der Kunde trägt die direkten Kosten für die Rücksendung des Produkts. Wenn BR nicht angegeben hat, dass der Kunde diese Kosten tragen muss, oder wenn BR
angibt, die Kosten selbst zu tragen, muss der Kunde die Kosten für die Rücksendung nicht tragen.
6. Wenn der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, werden alle zusätzlichen Vereinbarungen per Gesetz gekündigt.
 
Artikel 12.  Verpflichtungen von BR im Falle eines Widerrufs 
1. Wenn BR die Widerrufsbelehrung durch den Kunden elektronisch ermöglicht, wird er nach Erhalt dieser Mitteilung unverzüglich eine Empfangsbestätigung senden.
2. BR erstattet den Kaufbetrag der vom Kunden bezahlten Bestellung, unverzüglich, jedoch innerhalb von 10 Arbeitstagen nach dem Tag, an dem der Kunde den Widerruf meldet. Sofern BR nicht anbietet, das Produkt selbst abzuholen, kann es mit der Rückerstattung warten, bis es das Produkt erhalten hat.
3. BR verwendet dieselbe Zahlungsmethode, die der Kunde für die Erstattung verwendet hat, es sei denn, der Kunde stimmt einer anderen Methode zu. Die Rückerstattung ist für den Kunden kostenlos.
4. Wenn sich der Kunde für eine teurere Versandart als die billigste Standardlieferung entschieden hat, muss BR die zusätzlichen Kosten für die teurere Methode nicht erstatten.
 
Artikel 13. Auflösung des Vertrages 
1.BR ist berechtigt, diesen Vertrag aufzulösen, wenn:
a. Der Kunde die Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erfüllt;
b. Nach Abschluss des BR-Vertrags geben die festgestellten Umstände Anlass zu der Befürchtung, dass der Kunde seinen Verpflichtungen nicht nachkommt;
c. Wenn das Vermögen des Kunden beschlagnahmt wird oder ihm ein Moratorium gewährt wird oder er persönlich für bankrott erklärt wird.
2. Wenn der Vertrag aufgelöst wird, sind die Ansprüche von BR gegenüber dem Kunden sofort fällig und zahlbar.
3. Wenn BR beschließt, sich aufzulösen, ist es in keiner Weise verpflichtet, Schäden und Kosten zu ersetzen, die dem Kunden dadurch in irgendeiner Weise entstehen.
 
Artikel 14. Höhere Gewalt 
Im Falle höherer Gewalt ist BR nicht verpflichtet seinen Verbindlichkeiten gegenüber dem Kunden nachzukommen, beziehungsweise wird die Verpflichtung für die Dauer der höheren Gewalt ausgesetzt. Als höhere Gewalt gelten alle von BR nicht beeinflussbaren Umstände welche die Ausführung der Verpflichtungen (teilweise) verhindern. Dies umfasst unter anderem Umstände wie Streiks, Brände, Betriebsstörungen, Stromausfälle, Pandemien, ausgefallene oder verspätete Lieferungen von Zulieferern oder anderen Dritten sowie das Fehlen behördlicher Genehmigungen. Außerdem gelten als höhere Gewalt Ausfälle in (Telekommunikations-)Netzwerken, Verbindungen oder Kommunikationssystemen und/oder wenn die Website zeitweise nicht verfügbar ist.
 
Artikel 15. Verfügbarkeit 
Der Bestand des Online Shops wird in Echtzeit aktualisiert. Sollte es unerwartet doch vorkommen dass der vom Kunden bestellte Artikel nicht mehr auf Lager ist wird der Kunde durch BR hierüber schnellstmöglich informiert. Der Kunde ist berechtigt die Bestellung den fehlenden Artikels kostenfrei zu stornieren. BR wird in diesem Fall den gezahlten Betrag innerhalb von 7 Tagen (oder schneller) zurückzahlen.

Artikel 16. Inspektion und Reklamationen 
1. Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware zu untersuchen oder sofort inspizieren zu lassen, wenn ihm die Produkte zur Verfügung gestellt werden. Etwaige Mängel müssen und spätestens 14 Tage nach ihrer Entdeckung vom Kunden schriftlich gemeldet bei BR und von BR erhalten sein. Der Kunde muss BR die Möglichkeit geben, eine Beschwerde zu untersuchen oder untersuchen zu lassen.
2. Wird ein Mangel nicht gemäß den oben genannten Bestimmungen des obigen Artikels 1. geltend gemacht, hat der Kunde keinen Anspruch mehr auf Reparatur, Ersatz oder Entschädigung und der Kunde muss alle Kosten tragen, die BR entstehen, soweit sie angemessen sind.
3. Wenn festgestellt wird, dass die gelieferte Ware fehlerhaft ist und diesbezüglich rechtzeitig Beschwerden eingereicht wurden, wird BR das fehlerhafte Produkt innerhalb einer angemessenen Frist nach Wahl des Kunden ersetzen oder die Reparatur des Mangels sicherstellen. Im Falle eines Ersatzes ist der Kunde verpflichtet, das zu ersetzende Produkt an BR zurückzusenden.
   
Artikel 17. Haftung
BR haftet nicht für Schaden jeglicher Art die dem Kunden durch die gelieferte Ware entstehen außer der Schaden wurde vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit von BR verursacht. Als Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit gilt nicht Schaden der dem Kunden oder einem Dritten entstanden ist durch falsche oder unvollständige Informationen die der Kunde bereitgestellt hat. Der laut Kunde durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens BR entstandene Schaden muss schnellstmöglich, jedoch spätestens innerhalb von 30 Tagen nach dem entstandenen Schaden schriftlich an BR mitgeteilt werden. Schaden der nicht innerhalb dieses Zeitrahmens an BR gemeldet wird kommt nur dann in Anmerkung wenn der Kunde glaubhaft beweist dass ihm eine frühere Meldung des Schadens nicht möglich war. Sollte BR haftbar sein für Mängel beim Erfüllen des Kauf- und Liefervertrages gilt diese Haftung einzig auf direkte Schäden und ist maximal auf die Höhe des vereinbarten Kaufpreises (ohne MwSt.) beschränkt. Jedoch ist der Maximalbetrag für direkten Schaden für den aufkommt auf 200 Euro beschränkt. BR  haftet nicht für eventuelle Betriebsschäden oder andere indirekte Schäden wie beispielsweise entgangene Gewinne, entgangene Einsparungen, Datenverlust, durch Kunden investierte Zeit oder Kosten durch Inanspruchnahme von Dritten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von BR.
 
Artikel 18.  Datenschutz
Die persönlichen Daten werden in der Kundenliste von BR gespeichert. BR wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben sondern ausschließlich für seine eigenen Zwecke nutzen.

Artikel 19. Änderungen der AGB 
BR behält sich das Recht vor diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern. Änderungen gelten auch für bereits geschlossene Vereinbarungen. Änderungen treten sobald sie auf der Website (br.nl) gezeigt werden in Kraft. Sollte der Kunde der Änderung widersprechen kann er zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderungen schriftlich vom Vertrag zurücktreten. Die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nach dem Inkrafttreten vom Kunden als stillschweigend angenommen.

Artikel 20. Anwendbares Recht 
Für den Vertrag gilt niederländisches Recht.
Das Bezirksgericht Arnheim ist als einziges Gericht zuständig für die Streitschlichtung zwischen den Parteien. Der niederländische Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist stets maßgebend für seine Auslegung, die deutsche Übersetzung dient ausschließlich der Information. Für Fragen, Anmerkungen oder Anregungen können Sie per E-Mail Kontakt mit unserem Kundenservice aufnehmen;

BR
Handelskammer-Nr. 75480867
MwSt.-Nr. NL860297883Bo1 
customerservice@br.nl  
Van Heemstraweg 25
6657KD Boven - Leeuwen
Niederlande

Product added to wishlist
Product added to compare.