Ausreitdecken

Sie verwenden eine Ausreitdecke beim Warmreiten und Abkühlen Ihres Pferdes. Wenn es kalt ist, sorgt die Decke dafür, dass sich die Muskeln beim Warmreiten schneller erwärmen. Nach dem Training ist es wichtig, dass sich die Muskeln nicht zu schnell abkühlen. Die Trainingsdecke nimmt dann den Schweiß wie eine Abschwitzdecke auf und transportiert ihn an die Außenluft. Einige BR-Ausreitdecken sind wasserdicht, damit Sie sie auch bei Regenwetter verwenden können. Die Ausreitdecken haben einen Sattelausschnitt und einen Beinausschnitt, damit Sie sie gut fahren können. Wenn Sie sich überhaupt nicht von der Ausreitdecke stören lassen möchten, können Sie ein Modell nehmen, das sich nur hinter dem Sattel befindet. Diese Decken schließen nicht vor dem Sattel, sondern sind an den Steigbügelriemen befestigt.

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt hinzugefügt zum Vergleichen