Tipps zur Pflege deines Pferdes in den kalten Wintermonaten

Wir sind inzwischen wieder in den kalten Wintermonaten angekommen. Was kannst du für dein Pferd tun, um ihn dieses Jahr wieder warm zu halten? Wir geben dir gerne ein paar Tipps!

1. Stelle sicher, dass dein Pferd genug Wasser hat. Wenn der Wasserbehälter einfriert, ist dein Pferd vorübergehend ohne Wasser und das willst du nicht! Stelle zum Beispiel sicher, dass das Wasser beweglich bleibt, indem du einen Gummiball auf die Wasseroberfläche legst. Du wirst sehen, dass sich der Ball mit dem Wind bewegt oder dein Pferd dem Ball in Bewegung hält.

2. Halte dein Pferd schön warm und trocken mit einer bequemen, wasserdichten Outdoordecke. Könnte dein Pferd auch eine Decke im Stall gebrauchen? Dann schaue dir diesen Stalldecke an!

3. Genug Bewegung und frische Luft sind nicht nur für dich, sondern auch für dein Pferd gesund. Ein guter Grund, noch mehr Zeit zusammen zu verbringen. 

4. Gute Hufpflege ist auch jetzt wichtig. Schlamm und Schnee können die Hufe beschädigen und sogar Strahlfäule verursachen. Spaziert dein Pferd gerne im Schnee? Stelle in dem Fall sicher, dass sich kein Schnee zwischen den Hufen ansammelt, dann kann dein Pferd ausrutschen. Leidet dein Pferd immer noch unter Strahlfäule oder Rissen? Dann ist ein Hufspray praktisch.

5. Wärme dein Pferd gut auf, bevor du mit ihm reitest. Wenn es kalt ist, dauert es etwas länger, um seine Muskeln aufzuwärmen. Ist dein Pferd rasiert? Verwende in dem Fall eine Ausreitdecke, damit er beim Aufwärmen nicht zu kalt wird. Nach dem Reiten musst du nicht sofort eine Decke auf seine Rücke legen, dein Pferd bleibt länger warm als du und wenn du sofort eine Decke auf ihn legst, kann er seine Wärme nicht los.

6. Die kurzen Tage sind typisch für den Winter. Stelle daher sicher, dass du und dein Pferd beim Reiten sichtbar seid, auch wenn es dunkel wird. Die  BR Handschuhe Reflecting Pro sind nicht nur schön warm, sondern auch reflektierend. 

7. Pass schließlich auch gut auf dich selbst auf; mit den Winterreitstiefeln Siberia  bekommst du keine kalten Füße und sie sind auch fürs Reiten geeignet!

Hast du selbst gute Tipps? Du bist herzlich eingeladen, sie mit uns zu teilen!

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt hinzugefügt zum Vergleichen